"Kümmerer für Ledde"

Zehn Bürgerinnen und Bürger nehmen die Tätigkeit auf

Unter der Initiative "Bürger helfen Bürgern" startet die IGL das neue Projekt Kümmerer für Ledde. Über die zentrale Telefon-Nr.  05482 9260333  können diese nun angefordert werden. Das Team ist so organisiert, dass ein Mitglied direkt am Telefon oder über Anrufbeantworter die Wünsche aus der Bürgerschaft annimmt und gemäß der Aufgabenstellung die anderen entsprechend ihrer Qualifikation und Neigung einsetzt. Hierbei ist von Vorteil, dass die Gruppe aus sehr unterschiedlichen Berufen kommt und somit ein breitgefächertes Spektrum an Wissen und Fähigkeiten abgedeckt wird.

Die Kümmerer wollen diejenigen Bürgerinnen und Bürger kostenfrei (außer Materialien) unterstützen, die durch ihre Lebenssituation Hilfe im Alltag benötigen, welche nicht über die Familie bzw. Nachbarschaftshilfe abgedeckt ist. Hierbei kann es sich um handwerkliche Tätigkeiten, wie Kleinstreparaturen von tropfenden Wasserhähnen, wackelnden Stuhlbeinen, klemmenden Türen, befestigen von losen Gardinenstangen, austauschen von Glühbirnen, oder aber um organisatorische Aufgaben wie Anschreiben an Behörden, Einstellungen an Telefon, Mobiltelefon u. Fernbedienungen, sowie Unterstützung bei der Suche von entlaufenen Haustieren usw. handeln.

Die vorgenannten Tätigkeiten sind nur Beispiele, dem Team ist bewusst, dass in Wirklichkeit die Anforderungen eine viel größere Bandbreite aufweisen werden. Dieser Herausforderung stellen sich die Kümmerer mit einer gewissen Spannung, sichern aber zu, alle Aufgaben unter Ausschöpfung ihrer Möglichkeiten mit Freude und Energie anzugehen.


Mit diesem Projekt soll Folgendes erreicht werden:

  1. Bei Anforderung wird Hilfestellung gegeben.
  2. Der Bürgerschaft ist das Projekt Kümmerer bekannt und sie weiß, dass im Falle eines Anliegens Hilfe geleistet wird.
  3. Ältere Mitbürger können länger in ihren Häusern / Wohnungen verbleiben.
  4. Neubürger werden angesprochen, die sich dann auch hierdurch für Ledde als Wohn- und  Lebensmittelpunkt entscheiden.

 

Die IG Ledde bedankt sich für die Hilfe im Vorfeld, bei Berufsbekleidung Leißing Ibbenbüren, der Telekom Ibbenbüren, sowie den Westfälischen Nachrichten.

Bürgermeister Stefan Streit unterstützt die Maßnahme und betonte in seiner Rede, dass sich dieses kreative und bürgernahe Projekt auf das Gemeinschaftsgefühl und den Wohnwert in Ledde positiv auswirken wird.

Bürgermeister Stefan Streit mit dem Team der Kümmerer bestehend aus
stehend von links: Dr. Harald Kunze, Dr. Inga Schirmer, Hans-Martin Lagemann, Friedel Deepe, Albert Richter, Erich Harmel, Horst Hartwig
sitzend von links: Lilo Hartwig, Jürgen Harmel, Ingrid Zimmermann

Download:

 Flyer Bürger helfen Bürgern
 (823 KB)


Bürger helfen Bürgern

Telefon: 05482 9260333

 E-Mail senden



"Bürger helfen Bürgern"

ist eine Initiative der IG Ledde e.V. mit eigenständiger Organisation und Finanzierung.

 info[at]ledde.de

BLUTSPENDE DRK

Freitag, 01.09.2017: Blutspende von 16:00 - 20:00 Uhr im Evang. Gemeindehaus

Weiterlesen
OFFENE STADTMEISTERSCHAFTEN BOßELN

Samstag, 09.09.2016: Start um 14:00 Uhr am Hof Brackemeyer

Weiterlesen
CARPORT MUSIKFESTIVAL

Am Sonntag, 25.06.2017, findet wieder das Carport Musikfestival in der Getreidesiedlung in Ledde statt.
Informationen bei Chr. Fliedner unter Telefon...

Weiterlesen

www.ledde.de - Ein Projekt der Interessengemeinschaft Ledde e.V.

nach oben

Suche

×