Öffentlichkeitsarbeit der Initiative "Bürger helfen Bürgern"

Informationsstand

Infostand "Bürger helfen Bürgern"

Die Initiative "Bürger helfen Bürgern" ist mit einem eigenen Informationsstand auf zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen präsent, um Bürgerinnen und Bürger über die Tätigkeiten der Initiative zu informieren.

Unter anderem war der Info-Stand auf dem Carport Musikfestival 2015, auf der Eröffnung des Soccer-Felds und auf dem vergangenen Martinsmarkt zu finden.


Vertreter der Landesregierung in Ledde!

Foto: WN, Ruth Jacobus
Foto: WN, Ruth Jacobus
Foto: WN, Ruth Jacobus
Foto: WN, Ruth Jacobus
Foto: WN, Ruth Jacobus
19.05.2017

Die Initiative "Bürger helfen Bürgern" ist von dem Beirat der Projektgruppe Quartiersentwicklung in das Modellprojekt "Bürger vernetzen Nachbarschaften" berufen worden. In diesem Modellprojekt ist sie seit November 2016 tätig und hat schon an vielen Workshops teilgenommen. Nun wurden die einzelnen "Bürgerwerkstätten" vor Ort besucht.

Dieser Vor-Ort-Termin fand in Ledde am 19.05.2017 ab 11:00 im Dorfgemeinschaftshaus statt.

An dieser Veranstaltung nahmen teil:

  • Herr Dr. Claus Eppe, Geschäftsführer der Projektgruppe Quartier, Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW
  • Frau Bianca Herlo, Dozentin für Designtheorie und Designforschung, Design Research Lab Berlin
  • Landrat Herr Dr. Klaus Effing, Kreisverwaltung Steinfurt
  • Frau Vera Kalkhoff, stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung Westfaleninitiative Münster
  • Bürgermeister Herr Stefan Streit sowie die Ratsherren Herr Ralf Weßelmann, Herr Erich Harmel und Herr Ralf Borgelt von der Stadt Tecklenburg
  • Vertreter der Ledder Vereine

 

Weitere Informationen:


"Bürger helfen Bürgern" auf dem "11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik"

23.06.2017

Auf dem "Vor-Ort-Termin" Treffen in Ledde wurde die „Initiative Bürger helfen Bürgern“ als eine von drei Bürgerwerkstätten eingeladen das Modellprojekt "Bürger vernetzen Nachbarschaften" auf dem "11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik" in Hamburg gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Tecklenburg vorzustellen.
Hier nun der Bericht der "Westfälischen Nachrichten" und einige Fotos von der Veranstaltung. Durch unseren Beitrag wurde die Initiative und Ledde ein klein wenig bekannter aber auch das Image des ländlichen Raumes im Ganzen konnte positiv beeinflusst werden um hiermit der Landflucht ein wenig entgegenzusetzen.

 

Die Initiative Bürger helfen Bürgern wurde für das Projekt Gooding vorgeschlagen

21.03.2017

Die Initiative Bürger helfen Bürgern wurde von einem Unterstützer für das Projekt Gooding vorgeschlagen. Wir partizipieren damit an jedem Einkauf, der über Gooding abgewickelt wird.
Weitere Erklärungen zum Verfahren siehe https://www.gooding.de/film.

Über den Button BhB kommt man direkt auf unsere Seite und kann hierüber die Bestellung abwickeln.

Wir sind vom Prinzip her der Meinung, dass die Einkäufe möglichst vor Ort erfolgen sollten. Wenn aber aus unterschiedlichsten Gründen doch das Internet genutzt wird, so bietet der Weg über Gooding eine gute Gelegenheit unsere Initiative finanziell zu unterstützen und wir können so nützliche Projekte für die Ortsgemeinschaft umsetzen.


Bürger helfen Bürgern als Weltbeweger des Monats ausgezeichnet

07.02.2017

Die Stiftung Bürgermut hat Bürger helfen Bürgern im Dezember 2016 zum Weltbeweger des Monats gewählt.

"Bürger helfen Bürgern in Ledde

In Deutschland hat man einen besonderen Bezug zum Land und dem dörflichen Raum. Sie erfüllen die Sehnsucht nach der ländlichen Idylle, nach Entspannung und Wohlsein. Dabei schlägt hier der demographische Wandel am stärksten zu. Initiativen wie 'Bürger helfen Bürgern' der Interessengemeinschaft Ledde e.V. stemmen sich mit kreativen Maßnahmen gegen diesen Trend."


Auszeichnung beim Wettbewerb "Meine Nachbarschaft heute und morgen"

12.11.2016

Am 11.11.2016 wurde die Interessengemeinschaft Ledde e.V. in einer Feierstunde in der PSD Bank in Münster für das Projekt "Bürger helfen Bürgern" ausgezeichnet. Im Rahmen dieser Feierstunde wurde es ermöglicht, in einem etwa 15minütigen Vortrag dem anwesenden Publikum und der Presse die Initiative und die Ortschaft Ledde vorzustellen. Darüberhinaus ist es erfreulich, dass die Initiative "Bürger helfen Bürgern" eine finanzielle Zuwendung in Höhe von EUR 3.000 erhalten hat. Damit geht das Jahr 2016 ebenso erfolgreich wie 2014 und 2015 zu Ende.


"Bürger helfen Bürgern": Berufung in das Modell Projekt "Bürger vernetzen Nachbarschaften"

07.11.2016

Die Initiative "Bürger helfen Bürgern" ist von dem Ministerium für Bauen und Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen in das Modell Projekt der Quartiers-Akademie "Bürger verbinden 'gutes Wohnen' und sichere Nahversorgung für ihre Lebensqualität im Quartier" berufen worden.

In diesem Projekt sind fünfzehn "Bürgerwerkstätten" tätig (siehe Liste unten), sie erarbeiten unter fachlicher Begleitung der Quartiers Akademie gemeinsam Lösungen und Chancen für die Quartiere, die dann landesweit von vielen Kommunen, Institutionen und Initiativen genutzt werden können. Die erste konstituierende Sitzung dieses Arbeitskreises fand mit Beteiligung der Initiative "Bürger helfen Bürgern" am 05.11.2016 in Moers statt.

Das Modell Projekt "Bürger vernetzen Nachbarschaften" wird auf der diesjährigen "Quartiers Tagung Nordrhein-Westfalen" im Ruhr Congress Bochum von Minister Michael Groscheck, sowie von Prof. Dr. Gesche Joost von der Universität der Künste in Berlin und Internetbotschafterin der Bundesrepublik Deutschland der Öffentlichkeit und den Medien vorgestellt.

Die Initiative "Bürger helfen Bürgern" wird im Rahmen des Modell Projektes mit dargestellt und ist darüber hinaus in dem Forum "Bürger verbinden 'gutes Wohnen' und sichere Nahversorgung für ihre Lebensqualität im Quartier" tätig.

Wir von der Initiative freuen uns über die Berufung in das Modell Projekt und in das Forum, bietet sich hier doch im Austausch mit anderen, ähnlichen Institutionen und unter Führung der fachlichen Begleitung der Quartiers Akademie die Möglichkeit, neue Impulse zu erhalten aber auch unsere Erfahrungen einzubringen. Darüber hinaus ist es natürlich auch schön, dass unsere Initiative "Bürger helfen Bürgern" und unsere Ortschaft Ledde hierüber landesweit bekannt werden.

Liste der 15 "Bürgerwerkstätten":

 Seite 1 (817 KB)
 Seite 2 (756 KB)

Weitere Informationen unter https://www.quartiersakademie.nrw.de/.


"Bürger helfen Bürgern": Teilnahme am "Deutschen Engagement Preis 2016"

03.11.2016

Die Initiative "Bürger helfen Bürgern" der Interessengemeinschaft Ledde e.V. wurde für den Wettbewerb "Deutscher Engagement Preis 2016" nominiert.

"Bürger helfen Bürgern" konnte sich im Wettbewerb tatsächlich im 1. Viertel platzieren! Die Initiative hat bei insgesamt 600 Teilnehmern einen sehr ordentlichen 137. Platz erreicht.


Aufnahme der Initiative "Bürger helfen Bürgern" in den Kreis der "Weltbeweger"

Urkunde Weltbeweger
19.01.2016

Die Initiative der Interessengemeinschaft Ledde e.V. "Bürger helfen Bürgern" wurde von der gemeinnützigen Stiftung Bürgermut als "Weltbeweger" aufgenommen, weitere Informationen finden sich auf der Plattform Weltbeweger.


Initiative "Bürger helfen Bürgern" erhält Auszeichnung beim Wettbewerb "Westfalen bewegt 2015"

Die Urkunde hält Jürgen Harmel von der Interessengemeinschaft Ledde in den Händen. Die Stiftung Westfalen-Initiative zeichnete damit das Projekt "Bürger helfen Bürgern" aus, erläuterte Geschäftsführer Dr. Eberhard Christ (hinten zweiter von rechts) bei der Übergabe im Dorfgemeinschaftshaus.
Quelle: "Wir in/Bettina Lamprecht"
25.06.2015

Die Initiative der Interessengemeinschaft Ledde e.V. "Bürger helfen Bürgern" ist von der Stiftung Westfalen-Initiative mit einem Preis und einer finanziellen Zuwendung von 2.000 Euro ausgezeichnet worden.

Die Preisverleihung und Übergabe der Urkunde durch den Geschäftsführer der Stiftung Westfalen-Initiative, Dr. Eberhard Christ, an die Initiative "Bürger helfen Bürgern", erfolgte am Donnerstag, 25.06.2015 in Ledde im Dorfgemeinschaftshaus.

 

Glückwünsche wurden überbracht

vom Kreis Steinfurt, durch
die stellvertretende Landrätin, Frau Gisela Köster und
die Geschäftsführerin Kreisentwicklung, Frau Bettina Alt

von der Stadt Tecklenburg durch
den Bürgermeister Stefan Streit
sowie die Ratsherren Ralf Borgelt, Erich Harmel und Ralf Weßelmann

von den Ledder Vereinen und Institutionen,
Heimatverein Ledde e.V., Vorsitzender Erich Harmel,
Schützenverein Ledde Dorf e.V., Zweiter Vorsitzender Helmut Bäcker,
Freiwillige Feuerwehr Tecklenburg, Löschzugführer Ledde, Rainer Faste,
Interessengemeinschaft Ledde e.V., Vorsitzender Hartmut Brackemeyer


Aus Anlass des Wettbewerbs, sowie der Preisverleihung ist die Initiative "Bürger helfen Bürgern" in den Kreis der "Westfalen-Beweger" aufgenommen worden.

Weitere Informationen auf www.westfalen-beweger.de

 Urkunde "Westfalen-Beweger" (1.5 MB)

Pressemitteilung der Westfalen-Initiative

 

Zur Westfalen-Initiative:

Die Westfalen-Initiative will die westfälische Identität schärfen und das bürgerschaftliche Engagement in Westfalen stärken. Sie setzt gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern in Westfalen Impulse für die Region, damit diese sich im Wettbewerb der Regionen behauptet und ihre in Geschichte und Tradition entwickelte Stärke voll entfaltet. Die Aktivitäten der Westfalen-Initiative sind vielfältig. Sie reichen von kulturellen Projekten über die Stärkung der Stadt- und Regionalentwicklung bis zu Innovationsprojekten.

www.westfalen-initiative.de


"Bürger helfen Bürgern" gewinnt 2. Preis beim Wettbewerb "Bürgerpreis Demografie 2014"

Preisverleihung
Urkunde
25.11.2014

Beim Wettbewerb "Bürgerpreis Demografie 2014" des Kreises Steinfurt hat die Initiative "Bürger helfen Bürgern" der IG Ledde e.V. mit den Arbeitskreisen

- (bis 2010)
- Defibrillatoren
- Kümmerer
- Einkaufsring
- Tauschring

den 2. Preis gewonnen.

Die Anerkennung wurde mit einer Urkunde und einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro belohnt.

Die Geldpreise wurden von den Volksbanken im Kreis Steinfurt zur Verfügung gestellt.


Download:

 Flyer Bürger helfen Bürgern
 (823 KB)


Bürger helfen Bürgern

Telefon: 05482 9260333

 E-Mail senden



"Bürger helfen Bürgern"

ist eine Initiative der IG Ledde e.V. mit eigenständiger Organisation und Finanzierung.

 info[at]ledde.de

Autorenlesung mit Werner Leuschner
Werner Leuschner liest aus seinem Buch am 01.12.2017 im
Dorfgemeinschaftshaus
mehr ...

Weiterlesen
"Futtern wie bei Luthern"

"Futtern wie bei Luthern"

ein unterhaltsamer Abend mit einem Vier-Gänge-Menü nach überlieferten Rezepten,
LutherBier aus Wittenberg, Tischreden und...
Weiterlesen
BLUTSPENDE DRK

Freitag, 24.11.2017: Blutspende von 16:00 - 20:00 Uhr im Evang. Gemeindehaus

Weiterlesen

www.ledde.de - Ein Projekt der Interessengemeinschaft Ledde e.V.

nach oben

Suche

×