ZDF-Gottesdienst aus Tecklenburg-Ledde

"Himmelslicht aus dunkler Höhle"

Unter diesem Motto stand der Evangelische Gottesdienst am Heiligabend, 24. Dezember 2011, den das ZDF von 22:15 - 23:00 Uhr aus der Dorfkirche in Tecklenburg-Ledde übertrug.

Dieser Gottesdienst wurde unter der Leitung von Pfarrerin Ulrike Wortmann-Rotthoff und Mitwirkung vieler Tecklenburger Musiker und Chöre gestaltet.


ZDF-Fernsehteam in Ledde eingetroffen

16.12.2011

Mit dem Eintreffen des ZDF-Fernsehteams wird das Geschehen so richtig sichtbar: Mitarbeiter des ZDF, riesige Sattelzüge vollgestopft mit Aufnahmetechnik, Kameras und Beleuchtungskörpern sind vorgefahren, um die Fernsehaufnahmen für den Heiligabendgottesdienst zu realisieren.

ZDF-Fernsehen in Ledde

Soviel Technik wird die alte historische und denkmalgeschützte Ledder Dorfkiche noch nie in ihrer 800jährigen Geschichte erlebt haben. Kirchenbänke sind zwischenzeitlich ausgebaut worden, um den Kameras genügend Platz zu verschaffen. Auch die Kirchenempore wird voll von der Technik in Beschlag genommen.

Schon an diesem Wochenende wird mit den Aufzeichnungen begonnen. Die Fernsehaufnahmen beginnen mit den Kurrendebläsern des Ledder Posaunenchores, die ihren 1. Auftritt schon Samstagabend vor der Kircheneingangstür haben. Die von Pfarrerin Ulrike Wortmann-Rotthoff gestaltete Predigt wird am Sonntag aufgezeichnet. Aber im Hintergrund arbeiten auch unzählige Ehrenamtliche der freiwilligen Feuerwehr und der Ledder Chöre um dem Fernsehteam in vielerlei Hinsicht technische Unterstützung zu geben und auch für die nötige Bewirtung der Mannschaft zu sorgen.

Und mittendrin im Vorbereitungsgeschehen: Pfr. Ulrike Wortmann-Rotthoff: "Sensationell für Ledde und eine große Herausforderung für die Kirchengemeinde Tecklenburg von hier aus die Weihnachtsbotschaft in die ganze Welt zu senden".


Weiteres zum Gottesdienst am Heiligabend 2011

Unsere im Dorfmittelpunkt stehende Kirche hat eine lange Geschichte:

Im Mittelalter suchten die Bauern dort Schutz vor Plünderungen, Feuer oder kriegerischer Gewalt. Noch heute besitzt die Kirche und besonders ihre Turmhöhle große Anziehungskraft: Wanderer finden hier bei Unwetter Unterschlupf und Menschen, die Stille suchen, einen Ort voller Ruhe und Geborgenheit.

Auch Maria, Josef und das Jesuskind stehen in Ledde nicht wie üblich in einem Stall, sondern werden liebevoll in der Turmhöhle der Kirche aufgestellt. Neben ihnen brennt das "Licht von Bethlehem". So heißt das Kerzenlicht, das jedes Jahr zur Weihnachtszeit von Pfadfindern aus der Geburtsbasilika in Bethlehem in alle Welt getragen wird. Damit knüpft die evangelische Gemeinde in Ledde an die Tradition der Ostkirchen an und feiert Jesu Geburt als Licht der Welt, das aus dem Dunkel hervorbricht. Sein Schein erleuchtet die menschliche Seele wie den ganzen Kosmos.

Kurrendebläser 2011

In dieser Freude und Zuversicht erklingt auch die Musik dieses Gottesdienstes in der Heiligen Nacht: Zunächst begrüßen Kurrendebläser die Besucher vor der Kirche. Dann spielen Ulrike Lausberg (Orgel), Stefanie Bloch (Oboe) und Garry Woolf (Flöte) festliche Weihnachtsmusik zum Lauschen und Mitsingen.

Der Gottesdienst steht wie alle evangelischen ZDF-Fernsehgottesdienste im Jahr 2011 unter dem Motto "Freiheit". Christlicher Glaube lebt vom Gehaltensein in Gott und erfährt darin Freiheit, die einerseits aus dem Vertrauen und andererseits aus freiwilliger Bindung an Gott und den Nächsten erwächst. Letztendlich zielt das Evangelium auf eine freie, also mündige und damit zugleich verantwortliche Existenz des Menschen unter Gottes Wort. Damit greift die Reihe der ZDF-Fernsehgottesdienste im Jahr 2011 bewusst das Jahresthema der Lutherdekade auf. In den Gottesdiensten soll zur Bewährung christlicher Freiheit vor dem Hintergrund heutiger Herausforderungen ermutigt werden. Es kommt zur Sprache, wie heutige Christenmenschen die Freiheit in verschiedenen Lebensbereichen und Situationen zu leben versuchen.

Und nicht zuletzt soll immer wieder zu mündigem Glauben eingeladen werden.


Weihnachtsfenster Ledder Dorfkiche
BLUTSPENDE DRK

Freitag, 01.09.2017: Blutspende von 16:00 - 20:00 Uhr im Evang. Gemeindehaus

Weiterlesen
OFFENE STADTMEISTERSCHAFTEN BOßELN

Samstag, 09.09.2016: Start um 14:00 Uhr am Hof Brackemeyer

Weiterlesen
CARPORT MUSIKFESTIVAL

Am Sonntag, 25.06.2017, findet wieder das Carport Musikfestival in der Getreidesiedlung in Ledde statt.
Informationen bei Chr. Fliedner unter Telefon...

Weiterlesen

www.ledde.de - Ein Projekt der Interessengemeinschaft Ledde e.V.

nach oben

Suche

×